Genom
Substantiv, n:

Worttrennung:
Ge·nom, Plural: Ge·no·me
Aussprache:
IPA [ɡeˈnoːm]
Bedeutungen:
[1] die Gesamtheit der verschiedenen, nichtredundanten DNA-Sequenzen (bei manchen Viren auch RNA-Sequenzen) eines Organismus oder Zellorganells
[2] die Gesamtheit der Gene eines Organismus oder Zellorganells
Beispiele:
[1] Über 13 Jahre hat man das Genom des Menschen untersucht und entschlüsselt.
[1] Die Methode, die die Forscher angewendet haben, hat die Bezeichnung CRISPR. Damit können komplexe Genome verändert werden. Über die Gene des Embryos kann in das Erbgut sämtlicher Körperzellen eingegriffen werden.
[2] Das Genom der Taufliege Drosophila melanogaster umfasst rund 13.000 Gene.
[2] Ein Mensch, ein Genom. Dieser Lehrsatz ist 15 Jahre nach der ersten Genom-Entzifferung nicht mehr haltbar.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.042
Deutsch Wörterbuch