Geräteturnen
Substantiv, n:

Worttrennung:
Ge·rä·te·tur·nen, kein Plural
Aussprache:
IPA [ɡəˈʁɛːtəˌtʊʁnən]
Bedeutungen:
[1] Sport: Eine Disziplin des Turnens
[2] Sport: Wettkampf in [1], eine olympische Sportart mit vielen Unterdisziplinen, wie Pauschenpferd und Ringe (männlich), Stufenbarren und Schwebebalken (weiblich)
Synonyme:
[1] Kunstturnen
Beispiele:
[1] Geräteturnen steht bei den Kindern hoch im Kurs und durch den Einsatz von Matten sowie die Anwendung adäquater Helfergriffe soll das möglicherweise verbundene Risiko minimiert werden.
[2] Deutschland wurde Achter im Geräteturnen in Peking.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch