Gerichtssaal
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ge·richts·saal, Plural: Ge·richts·sä·le
Aussprache:
IPA [ɡəˈʁɪçt͡sˌzaːl]
Bedeutungen:
[1] größerer Raum, in dem ein Gericht verhandeln kann
Herkunft:
[1] Determinativkompositum aus Gericht, Fugenelement -s und Saal
Beispiele:
[1] „Als sie sich geschlossen weigerten, riss dem obersten Richter der Geduldsfaden, und im Gerichtssaal brach Tumult aus.“
[1] „Unter den wenigen Zuhörern auf den Bänken des Gerichtssaals war der Kassenwart des Schriftstellerverbandes, aber ob er aus Solidarität oder Neugierde gekommen war, wusste Eigil nicht.“
[1] „Eigentlich müsste er dank der Lizenzgebühr mehr als komfortabel leben können, stattdessen sitzt er in Gerichtssälen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.022
Deutsch Wörterbuch