Gerstensaft
Substantiv, m:

Worttrennung:
Gers·ten·saft, Plural: Gers·ten·säf·te
Aussprache:
IPA [ˈɡɛʁstn̩ˌzaft]
Bedeutungen:
[1] umgangssprachlich, scherzhaft: aus Hopfen, Malz und Wasser gebrautes Getränk, das meist Alkohol enthält; Bier
Herkunft:
Determinativkompositum aus Gerste und Saft mit dem Fugenelement -n
Synonyme:
[1] flüssiges Brot, Hopfenkaltschale
Beispiele:
[1] „So mancher schwört darauf, dass ein warmes Bier das beste Mittel gegen eine Erkältung sei. Und Paracelsus, der sich vor gut 500 Jahren als Arzt, Alchemist und Philosoph einen Namen machte, war dem Gerstensaft so zugetan, dass er ihn als »wahrhaft göttliche Medizin« pries.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch