Gesamtzahl
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ge·samt·zahl, Plural: Ge·samt·zah·len
Aussprache:
IPA [ɡəˈzamtˌt͡saːl]
Bedeutungen:
[1] alle einzelnen Objekte zusammen
Herkunft:
Determinativkompositum aus gesamt und Zahl
Synonyme:
[1] Gesamtmenge, Summe
Gegenwörter:
[1] Einzelner
Beispiele:
[1] „Das Repertoire der ägyptischen Hieroglyphen unterschied sich von den chinesischen Zeichen sowohl in der Gesamtzahl wie auch in der Proportion.“
[1] „Von der Gesamtzahl aller lebenden Sprachen der Welt sind nur etwa 13% verschriftet, das heißt die große Mehrheit aller Einzelsprachen ist schriftlos.“
[1] „Von der Gesamtzahl der Krieger zogen sie die Toten ab, gaben die Verwundeten hinzu, die bald wiederhergestellt sein würden, und wussten am Ende, was es gekostet hatte.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.018
Deutsch Wörterbuch