Geschwister
Substantiv, n:

Worttrennung:
Ge·schwis·ter, Plural: Ge·schwis·ter
Aussprache:
IPA [ɡəˈʃvɪstɐ]
Bedeutungen:
[1] nur Plural: die Gesamtheit der blutsverwandten Brüder und Schwestern einer Generation, Kinder gleicher Eltern
[2] fachsprachlich, Singular: eines der Geschwister [1]
Herkunft:
althochdeutsch giswesterSchwestern“ seit dem 9. Jahrhundert belegt, mittelhochdeutsch geswester und geswister geschlechtsneutral, seit Neuhochdeutsch auch Singular
Beispiele:
[1] Meine Geschwister sind in alle Welt verstreut.
[1] „Lenas ältere Geschwister verinnerlichten den auf Sicherheit und Solidität beruhenden familiären Lebensentwurf.“
[1] „Auch den anderen Geschwistern gelang es nicht zusammenzubleiben.“
[1] „Mit ihrer Haltung und ihrem Vertrauen in ihre Kinder haben meine Eltern meinen Geschwistern und mir ein Leben mit geradem Rücken geschenkt.“
[2] Familien mit einem behinderten Kind sind stark belastet, vor allem dann, wenn noch ein Geschwister ohne Behinderung da ist.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch