Gezänk
Substantiv, n:

Worttrennung:
Ge·zänk, Plural: Ge·zän·ke
Aussprache:
IPA [ɡəˈt͡sɛŋk]
Bedeutungen:
[1] anhaltender Streit
Herkunft:
[1] mittelhochdeutsch gezenke
Ableitung des Substantivs zu zanken mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) ge- (plus Vokalwechsel)
Synonyme:
[1] Gezanke, Gezänke, Zankerei
[1] Reiberei, Streiterei
Beispiele:
[1] „Es gab mal wieder Ärger an jenem Tag, giftiges Gezänk unter Freundinnen.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch