Glasmacher
Substantiv, m:

Worttrennung:
Glas·ma·cher, Plural: Glas·ma·cher
Aussprache:
IPA [ˈɡlaːsˌmaxɐ]
Bedeutungen:
[1] jemand, der Glas herstellt und weiterverarbeitet
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Glas und Macher
Beispiele:
[1] „Ansonsten waren vielen Herren, die über den Spessart bestimmen wollten, die Glasmacher eher lästig: Sie wollten lieber und in Ruhe jagen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.018
Deutsch Wörterbuch