Gott hab ihn selig
Redewendung: Worttrennung:
Gott hab ihn se·lig
Aussprache:
IPA [ˌɡɔt haːp iːn ˈzeːlɪç]
Bedeutungen:
[1] nachgestellter Einschub zu einer Person, die bereits verstorben ist
Synonyme:
[1] bei Frauen: Gott hab sie selig
Beispiele:
[1] Mein Opa, Gott hab ihn selig, hat mir die Grundkenntnisse für das Akkordeonspiel beigebracht.
[1] „Damit du weißt, wo es genau losgeht, hat dein geliebter Vorgänger – Gott hab ihn selig – auf dem Altöttinger Marktplatz eine Papstlinde gepflanzt.“
Übersetzungen:
  • englisch: [1] (May) God rest his soul
  • französisch: [1] Dieu ait son âme, Dieu lui fasse miséricorde
  • russisch: [1] упокой, Господи, его душу



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch