grad
Abkürzung: Bedeutungen:
[1] Mathematik, Physik: Gradient
Beispiele:
[1] Der Gradient des Druckfeldes P kann abgekürzt mit grad P angegeben werden (oder auch durch \nabla P).
Adverb: Worttrennung:
grad
Aussprache:
IPA [ɡʁaːt]
Bedeutungen:
[1] regionale Kurzform des Adverbs gerade
Beispiele:
[1] Ich hab das grad mal recherchiert.

Grad
Substantiv, m:

Worttrennung:
Grad, Plural: Gra·de
Aussprache:
IPA [ɡʁaːt]
Bedeutungen:
[1] das Ausmaß, das Viel oder Wenig einer Eigenschaft oder eines Zustandes
[2] Rang
[3] Mathematik: höchste Potenz[?] einer Variablen (im Allgemeinen x), die in einer Gleichung beziehungsweise Funktion auftritt
[4] Geometrie, Trigonometrie: traditionelle Maßeinheit für den Größenwert eines ebenen Winkels
[5] Geografie: Breiten- oder Längengrad
[6] akademischer Titel
Herkunft:
mittelhochdeutsch grāt, althochdeutsch grād „Stufe, Rang“, um das Jahr 1000 von lateinisch gradus „Schritt, Stufe, Abstufung, Rang“ entlehnt
Synonyme:
[1] Maß, Ausmaß, Stärke, Umfang
[2] Rang, Ordnung
[4] Altgrad veraltet
[6] Abschluss, Rang, Titel
Beispiele:
[1] Die Beispiele unterscheiden sich im Grad der Dummheit.
[1] Ich bin im höchsten Grade konsterniert.
[1] Sie erlitt eine Verbrennung zweiten Grades.
[2] Ich habe nur einen Vetter dritten Grades.
[2] „Gradierung“ ist eine Ableitung zweiten Grades von „Grad“.
[3] Das ist eine Gleichung dritten Grades.
[4] Die Summe der Winkel eines Dreiecks in der Euklidischen Geometrie beträgt immer 180 Grad.
[5] Wien liegt 48 Grad, 12 Minuten nord und 16 Grad, 25 Minuten Ost
[6] Sie schloss ihr Studium mit dem Grad eines Magisters ab.
[6] Er hat beim Reiki den dritten Grad erhalten.
Redewendungen:
im höchsten Grade, in höchstem Grade
Übersetzungen: Substantiv, m, n:

Worttrennung:
Grad, Plural: Gra·de
Aussprache:
IPA [ɡʁaːt]
Bedeutungen:
[1] allgemeine Maßeinheit für bestimmte Skalen (Kardinalskalen), an der eine physikalische, mathematische oder sonstige Größe, eine messbare Eigenschaft oder ein Zustand bestimmt und mit einem Urmaß, der Einheit, verglichen wird
[2] insbesondere bei der Temperatur: Maßeinheit der Temperatur, zusammen mit einer Messwertskala wie Celsius oder Fahrenheit
[3] Maßeinheit für die Winkelmessung; Altgrad
[4] umgangssprachlich: Deutscher Härtegrad, eine Maßeinheit für die Wasserhärte
Herkunft:
Siehe oben.
Synonyme:
[3] Altgrad
[4] Härtegrad
Gegenwörter:
[3] Gon (Neugrad)
Beispiele:
[1] Der Most hat 25 Grad Öchsle.
[2] Monotonie in der Südsee, Melancholie bei dreißig Grad - (Ideal)
[2] Draußen hatte es eine Temperatur von über 35 Grad (Celsius).
[3] Hamburg und Edmonton liegen beide ungefähr auf 53 Grad 30 Minuten nördlicher Breite.
[4] Die Härte betrug 13 Grad.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch