Gral
Substantiv, m:

Worttrennung:
Gral, kein Plural
Aussprache:
IPA [ɡʁaːl]
Bedeutungen:
[1] Mythologie: eine geheimnisvolle, wundervolle Schale, aus Stein oder Kristall, die immer nur Auserwählten oder Berufenen sichtbar ist
[2] Christentum: eine antike Schale, die Christus beim Abendmahl verwendet haben soll, die 1101 von den Genuesern in Palästina erbeutet und nach Europa gebracht worden sein soll, eine christliche Reliquie
Synonyme:
[1] heiliger Gral
Beispiele:
[1] Das Wort Gral gehört eng zur mittelalterlichen Dichtung.
[1] Die Parzivalsage erzählt vom Gral.
[2] Ist die Suche nach dem Gral jemals beendet?
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch