Großspurigkeit
Substantiv, f:

Worttrennung:
Groß·spu·rig·keit, Plural: Groß·spu·rig·kei·ten
Aussprache:
IPA [ˈɡʁoːsˌʃpuːʁɪçkaɪ̯t]
Bedeutungen:
[1] angeberisches Verhalten
Herkunft:
Derivation (Ableitung) zum Adjektiv großspurig mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -keit
Synonyme:
[1] Großkotzigkeit, Großmäuligkeit
Gegenwörter:
[1] Bescheidenheit
Beispiele:
[1] „Erst Jahre später bemerkten wir, welcher Unernst sich dahinter verbarg, welche Großspurigkeit, hiner der sich meist Kleingeister verstecken.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.009
Deutsch Wörterbuch