Grundbuch
Substantiv, n:

Worttrennung:
Grund·buch, Plural: Grund·bü·cher
Aussprache:
IPA [ˈɡʁʊntˌbuːx]
Bedeutungen:
[1] Recht: gerichtlich geführtes Register, in dem alle Beurkundungen und Tatsachen aufgenommen werden, die Rechtsgeschäfte an Grundstücken betreffen
Herkunft:
Determinativkompositum zusammengesetzt aus den Substantiven Grund und Buch
Synonyme:
[1] Kataster
Beispiele:
[1] Im Grundbuch stehen die Lasten und Beschränkungen, die auf einem Grundstück liegen.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch