Höfling
Substantiv, m:

Worttrennung:
Höf·ling, Plural: Höf·lin·ge
Aussprache:
IPA [ˈhøːflɪŋ]
Bedeutungen:
[1] historisch, heute abwertend: Person, die zum Hofpersonal eines Herrschers gehört
Herkunft:
mittelhochdeutsch hovelinc
Beispiele:
[1] „Zudem muss Basileios seinen Höflingen misstrauen - etliche seiner Vorgänger sind durch Gift gestorben oder von Verschwörern gestürzt worden.“
[1] „Einige Höflinge spielten den Briten insgeheim Informationen aus der Stadt zu.“
[1] „Vielleicht 50000 Menschen teilen sich die Hälfte dieser Stadt, die andere ist dem König mit seinem Palast und den wohl etwa 1000 Frauen, Kindern, Eunuchen, Höflingen und Wächtern vorbehalten.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.009
Deutsch Wörterbuch