Höhenunterschied
Substantiv, m:

Worttrennung:
Hö·hen·un·ter·schied, Plural: Hö·hen·un·ter·schie·de
Aussprache:
IPA [ˈhøːənˌʔʊntɐʃiːt]
Bedeutungen:
[1] Unterschied zwischen zwei vorgegebenen Höhenpunkten
Herkunft:
Determinativkompositum aus Höhe, Fugenelement -n und Unterschied
Synonyme:
[1] Höhendifferenz, Niveauunterschied
Beispiele:
[1] „Wenn der Schober mit den seilgesicherten Stellen zu anspruchsvoll erscheint, oder wenn oben einfach schon zu viel Schnee liegt, dann kann man ganz gemütlich mit einem Höhenunterschied von etwa 30 Metern rund um den See wandern.“
[1] „Damit fehlten legendäre Passagen wie die Mausefalle oder der Steilhang, der Höhenunterschied betrug statt 860 Metern nur 440 Meter und damit deutlich weniger, als im Reglement des Internationalen Skiverbandes FIS vorgesehen (800 bis 1000 Meter).“
[1] „Der Kanal ist heute 80 Kilometer lang, er überwindet einen Höhenunterschied von 26 Metern über dreistufige Schleusen bis zum Lago Gatún, über den der Großteil der Strecke zurückgelegt wird.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.042
Deutsch Wörterbuch