Habsucht
Substantiv, f:

Worttrennung:
Hab·sucht, Plural: Hab·süch·te
Aussprache:
IPA [ˈhaːpˌzʊxt]
Bedeutungen:
[1] abwertend: zwanghafter Drang, immer mehr (Besitz) haben zu wollen, ohne Rücksicht auf andere und unabhängig vom Nutzen
Herkunft:
Determinativkompositum aus dem Stamm des Verbs haben und Sucht
Synonyme:
[1] Habgier
Beispiele:
[1] Sein ganzes Verhalten offenbarte eine ungehemmte Habsucht.
[1] Denn die Wurzel aller Übel ist die Habsucht.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch