Haftanstalt
Substantiv, f:

Worttrennung:
Haft·an·stalt, Plural: Haft·an·stal·ten
Aussprache:
IPA [ˈhaftʔanˌʃtalt]
Bedeutungen:
[1] Exekutive: Gebäudekomplex, in dem mutmaßliche und verurteilte Straftäter verwahrt werden
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Haft und Anstalt
Synonyme:
[1] Gefängnis, Justizvollzugsanstalt, Strafanstalt, Strafvollzugsanstalt, umgangssprachlich: Knast
Beispiele:
[1] „Die Konfliktparteien im Jemen gaben sich gegenseitig die Schuld: Wie die von den schiitischen Huthi-Rebellen kontrollierte Nachrichtenagentur Saba berichtete, stürmten Al-Kaida-Kämpfer und mit ihr verbündete Milizen am Samstag die Haftanstalt. Aus anderen Sicherheitskreisen verlautete hingegen, Huthis und deren Verbündete hätten die Gefangenen befreit.“
[1] „Die schlimmsten landeten in geschlossenen Haftanstalten.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.025
Deutsch Wörterbuch