Halluzination
Substantiv, f:

Worttrennung:
Hal·lu·zi·na·ti·on, Plural: Hal·lu·zi·na·ti·o·nen
Aussprache:
IPA [halut͡sinaˈt͡si̯oːn]
Bedeutungen:
[1] Sinneseindruck ohne nachweisbaren äußeren Reiz
Herkunft:
im 19. Jahrhundert von lateinisch alucinatio „gedankenloses Gerede, Träumerei“ entlehnt
Gegenwörter:
[1] Illusion, Pseudohalluzination
Beispiele:
[1] Typisch für eine Schizophrenie sind vor allem akustische Halluzinationen.
[1] „Das war einfach eine Halluzination gewesen.“
[1] „Bei Halluzinationen handelt es sich meist um sehr zahlreich auftretende Bilder, die entweder der gewünschten Zukunft oder der analysierten Vergangenheit, je nach Krankheitsintensität oder Erschöpfung des Gehirns gestuft, entspringen.“
[1] „Hitze und Langeweile führten zu mancherlei Halluzinationen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch