Halskette
Substantiv, f:

Worttrennung:
Hals·ket·te, Plural: Hals·ket·ten
Aussprache:
IPA [ˈhalsˌkɛtə]
Bedeutungen:
[1] Schmuckstück, das um den Hals getragen wird und in der Regel ein kunsthandwerkliches Produkt ist
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Hals und Kette
Synonyme:
[1] Collier, Kollier
Gegenwörter:
[1] Absperrkette, Ankerkette, Armkette, Fahrradkette, Fußkette, Hundekette, Ordenskette, Sicherheitskette, Uhrkette, Wagenkette
Beispiele:
[1] In Kombination mit der silbernen Halskette und den mit Perlen und Korallen verzierten Silberohrringen ist die schöne Festkönigin auch eine Huldigung an die ruhmreiche Vergangenheit der Hafenstadt, die einst zu den reichsten Städten Europas gehörte.
[1] Aber wer kauft überhaupt Halsketten mit original Mauerkrümeln?
[1] Grüne Hose, Bluse mit Blumenmuster, an einer silbernen Halskette baumelt ein türkisfarbenes Amulett.
[1] „Abbas rutscht aus und stürzt, dabei verliert er eine Halskette mit einem Kreuzanhänger aus Diamanten.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.019
Deutsch Wörterbuch