Haltestelle
Substantiv, f:

Worttrennung:
Hal·te·stel·le, Plural: Hal·te·stel·len
Aussprache:
IPA [ˈhaltəˌʃtɛlə]
Bedeutungen:
[1] Stelle, Ort, an dem Verkehrsmittel planmäßig halten
Herkunft:
Determinativkompositum (Zusammensetzung) aus dem Stamm des Verbs halten und dem Substantiv Stelle mit dem Gleitlaut -e-
Synonyme:
[1] Haltestation, Haltepunkt
Beispiele:
[1] Die Haltestelle befindet sich nur 100 Meter von hier entfernt.
[1] „An der nächsten Haltestelle verläßt er den Wagen, noch bevor der Schaffner merkt, daß er kein Billet gekauft hat.“
[1] „Ich stehe an der Haltestelle im großen Busbahnhof und warte.“
[1] „Nur eine Frau blickt von der blauen Bank bei der Haltestelle herüber, als Eos ihren Wagen rückwärts in eine Parklücke setzt und den Motor abstellt.“
[1] „Jasper Morrison, Designer der Haltestelle am Aegidientorplatz, sollte später wiederkommen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch