Hamburg
Substantiv, n, Toponym: Worttrennung:
Ham·burg, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈhambʊʁk], regional: [ˈhambʊɪ̯ç]
Bedeutungen:
[1] Stadt in Deutschland, Freie und Hansestadt
[2] Freie und Hansestadt Hamburg, ein Bundesland in der Bundesrepublik Deutschland
für weitere Bedeutungen siehe auch: mehrfache Toponyme „Hamburg“
Herkunft:
von der Hammaburg, einer frühmittelalterlichen Befestigungsanlage beim Dorf Hamm
Beispiele:
[1] Hamburg ist die zweitgrößte Stadt in Deutschland.
[1] Hamburg hat den größten deutschen Hafen.
[2] Hamburg und Bremen sind die kleinsten Bundesländer Deutschlands.
Redewendungen:
Hamburg ist das Tor zur Welt, aber Bremen hat den Schlüssel dazu -
Hamburg ist das Tor zum Himmel, aber Bremen hat den Schlüssel dazu - wohl in Anspielung auf die Tatsache, dass im 9. Jh. der Sitz des Erzbischofs von Hamburg nach Bremen verlegt worden war (siehe dazu Wikipedia-Artikel )
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.005
Deutsch Wörterbuch