Hanf
Substantiv, m:

Worttrennung:
Hanf, kein Plural
Aussprache:
IPA [hanf]
Bedeutungen:
[1] Botanik: Gattung der Blütenpflanzen mit handförmigen Blättern und langen, zähen Fasern (Cannabis)
[2] Botanik: der Nutzhanf Cannabis sativa
Herkunft:
seit etwa 900 belegt; mittelhochdeutsch hanif, hanef, althochdeutsch hanaf, hanef, urgermanisch *χanapiz, aus vielleicht dem Skythischen entlehnt, davon auch altgriechisch κάνναβις, deren Vorderglied verwandt mit ossetisch gæn(æ) ‚Flachs‘ und hotansakisch kaṃhā ‚Hanf‘ ist.
Synonyme:
[1] wissenschaftlich: Cannabis
[2] Echter Hanf, wissenschaftlich: Cannabis sativa
Beispiele:
[1] Hanf ist eine der ältesten Kulturpflanzen der Welt.
[2] Hanf (Cannabis sativa) ist zu unterscheiden von der zweiten Art der Gattung, dem Indischen Hanf (Cannabis indica).
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.031
Deutsch Wörterbuch