Haptik
Substantiv, f:

Worttrennung:
Hap·tik, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈhaptɪk]
Bedeutungen:
[1] Lehre vom Tastsinn
[2] Art und Weise, wie sich etwas anfühlt
Herkunft:
Ableitung zum Stamm des griechischen Verbs ἅπτειν (heften, berühren, angreifen) mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ik
Beispiele:
[1] „Haptik ist in vielen Anwendungsbereichen von Interesse.“
[2] „Die Haptik wurde sowohl im Umfang als auch bezüglich der Funktionalität erweitert.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.022
Deutsch Wörterbuch