Hausaufgabe
Substantiv, f:

Worttrennung:
Haus·auf·ga·be, Plural: Haus·auf·ga·ben
Aussprache:
IPA [ˈhaʊ̯sʔaʊ̯fˌɡaːbə]
Bedeutungen:
[1] Aufgabe, welche ein Lehrer Schülern aufgibt und in der Regel zu Hause gemacht werden soll
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus Haus und Aufgabe
Synonyme:
[1] Hausarbeit[2], Schularbeit[1], Schulaufgabe, Österreich: Hausübung
Beispiele:
[1] Hast du deine Hausaufgaben schon gemacht?
[1] „Oma Phillipine war es, die uns bei den Hausaufgaben half, wenn wir alleine nicht weiterwussten.“
[1] „Nach dem Mittagessen, wenn all meine Hausaufgaben erledigt sind, gehe ich mit Eva spazieren.“
[1] „Als Hausaufgabe sollten wir die Sage schriftlich nacherzählen.“
[1] „Zwischen Hausarbeit und Hausaufgaben stahl Mây sich Zeit, schlich die Treppen hoch und öffnete leise die Tür.“
Redewendungen:
[1] die Hausaufgaben gemacht haben - etwas erforderliches, positives getan haben
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.019
Deutsch Wörterbuch