Hausrat
Substantiv, m:

Worttrennung:
Haus·rat, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈhaʊ̯sˌʁaːt]
Bedeutungen:
[1] alle Dinge, die zu einem Haushalt gehören
Herkunft:
mittelhochdeutsch hūsrāt, belegt seit dem 12. Jahrhundert
Determinativkompositum aus den Substantiven Haus und Rat (im Sinne von „Vorrat, Gerätschaft“)
Beispiele:
[1] „Im Pfälzischen Erbfolgekrieg plündern französische Truppen die Königsgräber im Speyerer Dom und stecken den im Dom vermeintlich sicher eingelagerten Hausrat von Bürgern in Brand.“
[1] „Der Durchzug der Roten Armee mischt auch den Hausrat so mancher Familie in Groß Döbern.“
[1] „Der kleinere Hausrat treibt sich herum, wird aufgefunden und mit einem Ausruf des Unmuts beiseite geschoben.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.033
Deutsch Wörterbuch