Haute Couture
Substantiv, f, Wortverbindung:

Worttrennung:
Haute Cou·ture, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˌoːt kuˈtyːɐ̯], [ˌhoːt kuˈtyːɐ̯]
Bedeutungen:
[1] Modeschaffen, das im Prinzip auf die individuelle Kreation eines Kleidungsstücks für einen speziellen Kunden (Maßschneiderung) zurückgeht und das zudem für die jeweilige Saison von Kritik und Publikum als neu und richtungsweisend empfunden wird
Gegenwörter:
[1] Prêt-à-porter
Beispiele:
[1] Dieses Kleid ist ein Modell der Haute Couture.
[1] „Heute machen die meisten Designer ausschließlich Prêt-à-Porter, während die Haute Couture nur noch von wenigen Häusern realisiert wird.“
[1] „Bei Schnittvorlagen, die in der Haute Couture verwendet werden sollen, ist äußerste Präzision beim Maßnehmen an der Kundin erforderlich.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.029
Deutsch Wörterbuch