Heck
Substantiv, n:

Worttrennung:
Heck, Plural 1: He·cke, Plural 2: Hecks
Aussprache:
IPA [hɛk]
Bedeutungen:
[1] hinterer Teil eines Fahrzeugs (bei Autos, Flugzeugen, Schiffen)
Herkunft:
im 18. Jahrhundert von niederdeutsch heck „Gattertür, Koppel“ entlehnt, das auf mittelniederdeutsch heck „Umzäunung“ zurückgeht
Synonyme:
[1] Ende (Wagenende, Zugende), Hinterseite, Rückseite; umgangssprachlich: Hintern, Popo
Gegenwörter:
[1] allgemein: Front, Vorderseite; Luft- und Seefahrt: Bug
Beispiele:
[1] Das Heck wurde bei dem Unfall besonders stark beschädigt.
[1] „Ich legte das Paddel wieder ins Heck und ging zurück auf meinen Platz.“
[1] „An einem Sonntag ging ich nach Hause, nachdem ich dem Maat an Bord des Schiffs geholfen hatte, an Bug und Heck die Flaggen zu hissen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.010
Deutsch Wörterbuch