Hefeteig
Substantiv, m:

Worttrennung:
He·fe·teig, Plural: He·fe·tei·ge
Aussprache:
IPA [ˈheːfəˌtaɪ̯k]
Bedeutungen:
[1] Teig aus Mehl, Wasser, etwas Salz und Hefe als Triebmittel
Herkunft:
[1] Zusammensetzung aus den Substantiven Hefe und Teig
Synonyme:
[1] bairisch: Germteig
Gegenwörter:
[1] Blätterteig, Mürbeteig, Rührteig
Beispiele:
[1] Nach dem Verkneten der Zutaten muss der Hefeteig an einem warmen Ort ruhen, damit er aufgeht.
[1] Buchteln und Dampfnudeln werden mit Hefeteig hergestellt.
Übersetzungen:
  • englisch: [1] leavened dough, yeast dough



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.013
Deutsch Wörterbuch