Herzogtum
Substantiv, n:

Worttrennung:
Her·zog·tum, Plural: Her·zog·tü·mer
Aussprache:
IPA [ˈhɛʁt͡soːktuːm]
Bedeutungen:
[1] Herrschaftsgebiet eines Herzogs
Herkunft:
Ableitung von Herzog mit dem Ableitungsmorphem -tum
Beispiele:
[1] „Der Konflikt des neuen Königs mit dem Welfen Heinrich gen. der Stolze, dem das sächsische Herzogtum genommen wurde, brachte Albrecht an das von ihm und seiner Mutter höchst erwünschte Ziel, indem er nun die Belehnung mit dem Herzogtum empfing.“
[1] „Der Welfe wurde vor den Reichstag zitiert, unter Reichsacht gestellt und verlor die Herzogtümer Sachsen und Bayern.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch