Heuchelei
Substantiv, f:

Worttrennung:
Heu·che·lei, Plural: Heu·che·lei·en
Aussprache:
IPA [hɔɪ̯çəˈlaɪ̯]
Bedeutungen:
[1] Vortäuschen von Unwahrheiten; eine Form von Lügen
Herkunft:
Ableitung zum Stamm von heucheln mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ei
Beispiele:
[1] Wenn ich sagen würde, Schule gefiele mir, wäre das Heuchelei.
[1] „Von den Betroffenen wird das nicht als Heuchelei empfunden.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch