Hilfsarbeiter
Substantiv, m:

Worttrennung:
Hilfs·ar·bei·ter, Plural: Hilfs·ar·bei·ter
Aussprache:
IPA [ˈhɪlfsʔaʁˌbaɪ̯tɐ]
Bedeutungen:
[1] Person, die für die von ihr ausgeübte Tätigkeit keine spezielle Ausbildung hat
Herkunft:
Determinativkompositum, zusammengesetzt aus dem Stamm des Substantivs Hilfe, Fugenelement -s und Arbeiter
Beispiele:
[1] „Anders als 1945, als sich die Ansiedler hauptsächlich aus landwirtschaftlichen Hilfsarbeitern und Gewerbetreibenden rekrutierten, nahmen jetzt vermehrt akut benötigte Industriearbeiter an der Siedlungsbewegung teil.“
[1] „Er verdiente sich sein Geld als Hilfsarbeiter und Postkartenmaler.“
[1] „Der gelernte Schlosser, vertraut mit Metallen, hatte gleich nach dem Ersten Weltkrieg dort als Hilfsarbeiter begonnen und sich langsam hochgedient.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.024
Deutsch Wörterbuch