Hindin
Substantiv, f:

Worttrennung:
Hin·din, Plural: Hin·din·nen
Aussprache:
IPA [ˈhɪndɪn]
Bedeutungen:
[1] dichterisch: weibliches Tier des Rothirsches
Synonyme:
[1] Hirschkuh
Beispiele:
[1] „Es giebt zahlreiche mittelalterliche Legenden, welche Reproductionen hievon sind und von dem jungen Helden erzählen, der im Walde verlassen und bald von einer Ziege, bald von einer Hindin genährt wird, derselben, die später dem königlichen Vater bei der Wiederauffindung seines Sohnes, oder dem prinzlichen Gemahl zur Entdeckung der verlassenen Prinzessin, seiner Braut, als Wegweiser dient.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.033
Deutsch Wörterbuch