Holzblasinstrument
Substantiv, n:

Worttrennung:
Holz·blas·in·s·t·ru·ment, Plural: Holz·blas·in·s·t·ru·men·te
Aussprache:
IPA [ˈhɔlt͡sˌblaːsʔɪnstʁuˌmɛnt]
Bedeutungen:
[1] Musik: ein Blasinstrument, das zumindest ursprünglich aus Holz gefertigt wurde und das über ein Rohrblatt angeblasen wird
Herkunft:
[1] Determinativkompositum, zusammengesetzt aus den Substantiven Holz und Blasinstrument
Gegenwörter:
[1] Blechblasinstrument
Beispiele:
[1] Es bürgerte sich ein, die Holzblasinstrumente im Orchester immer paarweise zu verwenden. Im klassischen Orchester wurden zwei Flöten, zwei Oboen, zwei Klarinetten und zwei Fagotte als Holzbläsergruppe zur Regel.
[1] Die Holzblasinstrumente wurden ursprünglich alle aus Holz gefertigt. Heute werden einige von ihnen wie z.B. die Querflöte oder das Saxophon aus Metall gefertigt.
[1] „Wovon hängt es ab, ob ein Musikinstrument zu den Holz- oder Blechblasinstrumenten gehört?“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.010
Deutsch Wörterbuch