Humorist
Substantiv, m:

Worttrennung:
Hu·mo·rist, Plural: Hu·mo·ris·ten
Aussprache:
IPA [humoˈʁɪst]
Bedeutungen:
[1] Person, die komische Werke verfasst und /oder komödiantische Aufführungen darbietet
Herkunft:
Belegt seit der 2. Hälfte des 18. Jahrhunderts, unter Einfluss von englisch humorist.
Ableitung von Humor mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ist
Synonyme:
[1] Komiker, Spaßmacher
Beispiele:
[1] Vicco von Bülow alias Loriot gilt als einer der bedeutendsten deutschen Humoristen.
[1] „Der tragische Humorist macht sich selbst zugleich zum Zuschauer; er kommt zu einer Distanz von sich selbst.“
[1] „Es ist wenig bekannt, daß auch Königsberg in Preußen seinen eigenen stadtbekannten Humoristen hatte: Robert Johannes.“
[1] „Mark Twain, der große amerikanische Humorist und Erzähler, hat einmal die sicher weise Feststellung getroffen, dass im Himmel nicht gelacht würde.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.007
Deutsch Wörterbuch