Hundertfünfundsiebziger
Substantiv, m:

Worttrennung:
Hun·dert·fünf·und·sieb·zi·ger, Plural: Hun·dert·fünf·und·sieb·zi·ger
Bedeutungen:
[1] Deutschland, veraltet: Homosexueller
Herkunft:
nach dem früheren § 175 StGB, der sexuelle Handlungen zwischen männlichen Personen unter Strafe stellte
Synonyme:
[1] Homosexueller, Schwuler
Gegenwörter:
[1] Asexueller, Heterosexueller
Beispiele:
[1] Wolfgang treibt sich immer noch mit diesen ganzen Hundertfünfundsiebzigern aus dem Bahnhofsviertel herum.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.011
Deutsch Wörterbuch