Hyperebene
Substantiv, f:

Worttrennung:
Hy·per·ebe·ne, Plural: Hy·per·ebe·nen
Aussprache:
IPA [ˈhyːpɐˌʔeːbənə]
Bedeutungen:
[1] verallgemeinerte Ebene im geometrischen Sinne
Herkunft:
griechisch hypér = „über“ und Ebene
Beispiele:
[1] „Dann wird V für \alpha\in R durch die Hyperebene \ker\alpha^\vee jeweils in zwei Halbräume zerlegt, insgesamt also in endlich viele konvexe Teilmengen, die sogenannten Weylkammern.“
[1] „Eine Hyperebene H von V ist ein abgeschlossener affiner Unterraum von Kodimension 1, …“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.019
Deutsch Wörterbuch