Idiotin
Substantiv, f:

Worttrennung:
Idi·o·tin, Plural: Idi·o·tin·nen
Aussprache:
IPA [iˈdi̯oːtɪn]
Bedeutungen:
[1] beleidigend, abwertend: für eine vermeintlich dumme, wenig intelligente, unwissende weibliche Person
Herkunft:
Ableitung (Motion, Movierung) des Femininums aus der männlichen Form Idiot mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -in
Beispiele:
[1] „Du wärst wirklich eine Idiotin, wenn du so einen dummen Fehler machen würdest.“
[1] Und ich Idiotin bezahle noch die erste Rate.
[1] Das weiß doch jeder Idiot und jede Idiotin, dass man damit nicht durchkommt.
[1] Keine Idiotin käme auf die Idee, mit einer Kerze da hinein zu gehen.
[1] „Ich kenne Südmarokko sehr gut, mit Sicherheit besser als diese kleine Idiotin.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.011
Deutsch Wörterbuch