Ignoranz
Substantiv, f:

Worttrennung:
Ig·no·ranz, kein Plural
Aussprache:
IPA [ɪɡnoˈʁant͡s]
Bedeutungen:
[1] abwertend: selbstverschuldete Unwissenheit, Beschränktheit
[2] ungebräuchlich: das Ignorieren
Herkunft:
im 16. Jahrhundert von lateinisch ignorantia entlehnt
Synonyme:
[1] Borniertheit, Ignorantentum, Nichtwissen
Gegenwörter:
[1] Kenntnis, Wissen
Beispiele:
[1] Diese Ignoranz ist nicht zu ertragen.
[1] „Ist das schon ein Zeichen von Demenz oder lediglich Ignoranz?
[1] „Da wird bei Mord an Wehrlosen das Motiv Rassismus ignoriert, und die Behörden agieren zwischen Ignoranz und Strafvereitelung im Amt.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.035
Deutsch Wörterbuch