Inbrunst
Substantiv, f:

Worttrennung:
In·brunst, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈɪnbʁʊnst]
Bedeutungen:
[1] gehoben: starke Hingabe an ein Gefühl oder an ein Vorhaben
Herkunft:
Derivation (Ableitung) des Substantivs Brunst und dem Präfix In- im Sinne einer Verstärkung der Bedeutung (vergleiche Ingrimm)
Synonyme:
[1] Hingabe, Leidenschaftlichkeit, Besessenheit
Gegenwörter:
[1] Abscheu, Gefühlskälte
Beispiele:
[1] Mit Inbrunst umfing sie den so lange verloren Geglaubten.
[1] Die Inbrunst seiner Sammelwut war schon bemerkenswert.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch