Indischer Ozean
Substantiv, m, Toponym, Wortverbindung, adjektivische Deklination: Worttrennung:
In·di·scher Oze·an, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈɪndɪʃɐ ˈoːt͡seaːn]
Bedeutungen:
[1] Geografie: drittgrößter Ozean der Erde
Synonyme:
[1] Indik
Gegenwörter:
[1] Atlantischer Ozean, Pazifischer Ozean
Beispiele:
[1] „Ein entschlossenes Vorgehen in Richtung Indischer Ozean liegt in unserem Interesse, damit der Gegner gehindert wird, in aller Ruhe und ohne Verluste eine starke Front im Mittleren Osten aufzubauen und zu unterhalten.“
[1] „Sie erlebten kühne Hoffnungen und große Enttäuschungen, schöne Stunden am Stand [sic] des Indischen Ozeans und bange Nächte, in denen die Gewehrkugeln um die Häuser pfiffen.“
[1] „Seit Jahrzehnten schon schaffte man ständig Nachschub über den Atlantik und den Indischen Ozean in die älteren Kolonien.“
[1] „Auf der Gewürz- und Sklaveninsel im Indischen Ozean tummelte sich zu jener Zeit ein buntes Völkchen.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.013
Deutsch Wörterbuch