Ingredienz
Substantiv, f:

Worttrennung:
In·gre·di·enz, Plural: In·gre·di·en·zen
Aussprache:
IPA [ɪnɡʁeˈdi̯ɛnt͡s]
Bedeutungen:
[1] meist Plural: Zutat, Inhaltsstoff, besonders in Bezug auf eine Arznei, auf eine zubereitete Speise oder einen Drink
Herkunft:
von lateinisch ingredientia „das Hineinkommende“
Synonyme:
[1] Bestandteil, Inhaltsstoff, Komponente, Zutat
Beispiele:
[1] „Immerhin, für ein fröhliches Weihnachtsfest auch angehender Briten sorgt das Handbuch, indem es die für den traditionellen ‚Christmas pudding‘ notwendigen Ingredienzen aufzählt.“
[1] „Insgesamt deklarieren folgende, aus der Lebenswirklichkeit erwachsende Erfordernisse das interdisziplinäre Unterrichtsprinzip, ergänzend zum disziplinären, zu einem unverzichtbaren Ingredienz moderner curricularer Arbeit.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.017
Deutsch Wörterbuch