Interessengebiet
Substantiv, n:

Worttrennung:
In·te·r·es·sen·ge·biet, Plural: In·te·r·es·sen·ge·bie·te
Aussprache:
IPA [ɪntəˈʁɛsn̩ɡəˌbiːt]
Bedeutungen:
[1] Bereich, für den sich jemand besonders interessiert
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Interesse und Gebiet sowie dem Fugenelement -n
Beispiele:
[1] „Ein völlig anderes Interessengebiet aber, das sich quasi in ihm bereits im Kleinkindalter etabliert hatte, war die Informatik.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.001
Deutsch Wörterbuch