Intimbereich
Substantiv, m, n:

Worttrennung:
In·tim·be·reich, Plural: In·tim·be·rei·che
Aussprache:
IPA [ɪnˈtiːmbəˌʁaɪ̯ç]
Bedeutungen:
[1] Körperzone in der Nähe der äußeren Geschlechtsorgane
[2] Ort, Gedanken oder Gefühle, die besonders privat sind
Herkunft:
Determinativkompositum des Adjektivs intim und des Substantivs Bereich
Synonyme:
[1, 2] Intimzone
[1] Schambereich, Schamgegend
[2] Intimsphäre
Beispiele:
[1] Sportler schützen ihren Intimbereich zum Beispiel durch Suspensorien.
[2] Als die Einbrecher meine Schränke durchwühlten, drangen sie dadurch in meinen Intimbereich ein.



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.002
Deutsch Wörterbuch