Irland
Substantiv, n, Toponym: Worttrennung:
Ir·land, kein Plural
Aussprache:
IPA [ˈɪʁlant]
Bedeutungen:
[1] Inselstaat in Nordwesteuropa
[2] Geografie: eine nordwesteuropäische Insel im Atlantik, Bezeichnung für die gesamte Insel
Herkunft:
aus dem englischen Ireland, welches sich wiederum von dem irischen Éire ableitet
Synonyme:
[1] nicht amtlich: Republik Irland
[2] die grüne Insel
Beispiele:
[1] Dublin ist die Hauptstadt von Irland.
[1] Die Republik Irland heißt in der Landessprache Poblacht na hÉireann.
[2] Irland wird oft mit Kelten, Magie und Aberglaube assoziiert.
[2] „Im Alter von 16 Jahren wurde er von Seeräubern nach Irland entführt und musste dort als Sklave leben, bis er auf einem Schiff fliehen konnte.“
Übersetzungen:
[1] siehe auch Republik Irland



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch