Islamismus
Substantiv, m:

Worttrennung:
Is·la·mis·mus, kein Plural
Aussprache:
IPA [ɪslaˈmɪsmʊs]
Bedeutungen:
[1] politische Bewegung innerhalb des Islams, die die Errichtung eines islamischen Staatswesens, die Einführung der Scharia (islamisches Recht), und die Besinnung auf die Normen des Propheten Mohammed und der ersten vier Kalifen (Sunna) anstrebt
Herkunft:
Ableitung zu Islam mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -ismus
Synonyme:
[1] Islamfaschismus, islamischer Faschismus, Islamofaschismus
Gegenwörter:
[1] Antiislamismus
Beispiele:
[1] Der niederländische Schriftsteller Leon de Winter titulierte den Islamismus als den Faschismus des 21. Jahrhunderts.
[1] Bei Islamismus kann man an Al-Kaida, Hamas, Hisbollah, Millî Görüş, Taliban, Fiqh, Koran, Hadith, Dhimmi und Harbi denken.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch