Islamistik
Substantiv, f:

Worttrennung:
Is·la·mis·tik, kein Plural
Aussprache:
IPA [ɪslaˈmɪstɪk]
Bedeutungen:
[1] veraltet: die Lehre vom Islam, seiner heiligen Schrift, dem in arabischer Sprache verfassten Koran, der islamischen Kultur und Geschichte
Synonyme:
[1] Islamwissenschaft, Islamkunde
Beispiele:
[1] „Die Islamistik hat sich in der 2. Hälfte des 19. Jahrhunderts aus den orientalischen Philologien, besonders der Semitistik und Arabistik, entwickelt.“
[1] „Sie hat in Berlin Islamistik und Sozialwissenschaften studiert.“
[1] „Das unmittelbare Ziel liegt vielmehr darin, eine Warnung auszusprechen, denn während derartige Fehler sich bisher auf die Islamistik beschränkten, scheinen sie neuerdings auch im sogenannten Studium des arabischen Nationalismus aufzutauchen.“
[1] „Man sollte sich nichts vormachen: die Ergebnisse der spanischen Arabistik und Islamistik werden in Deutschland sozusagen nicht rezipiert.“



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.003
Deutsch Wörterbuch