Israelin
Substantiv, f:

Worttrennung:
Is·ra·e·lin , Plural: Is·ra·e·lin·nen
Aussprache:
IPA [ɪsʁaˈeːlɪn]
Bedeutungen:
[1] weibliche Staatsangehörige Israels
Beispiele:
[1] Golda Meir hat den Staat Israel als Israelin mitgeprägt.
[1] „Dem Brigadegeneral Amir Rogovsky zufolge verweigern derzeit 42 Prozent der jungen Israelinnen den Wehrdienst, wobei das Gros das mit ihrer Religiosität begründet (35 Prozent).“
[1] „Jede zweite oder doch vielleicht auch nur jede dritte arabisch-orientalische Israelin sah von hinten oder im Halbdunkeln auch von der Seite wie Mira aus.“
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.010
Deutsch Wörterbuch