Italiener
Substantiv, m:

Worttrennung:
Ita·li·e·ner, Plural: Ita·li·e·ner
Aussprache:
IPA [itaˈli̯eːnɐ]
Bedeutungen:
[1] ein Bewohner Italiens
[2] umgangssprachlich: ein Restaurant mit italienischer Küche, ein Betreiber, Inhaber ein solchen Restaurants
Herkunft:
Ableitung von Italien mit dem Derivatem (Ableitungsmorphem) -er
Synonyme:
[1] sämtlich umgangssprachlich und abwertend: Itaka, Itaker, Katzelmacher, Spaghettifresser
[2] Ristorante
Beispiele:
[1] Der Italiener hat ein sprichwörtliches Temperament.
[1] „Der Fall Maradona ist den Italienern noch bekannt, weil dem Fußballer einst ein Diamantohrring und zwei goldene Rolex-Uhren beschlagnahmt wurden, um einen Teil seiner Steuerschuld zu tilgen.“
[2] Der Italiener an der Ecke stellt als erster die Stühle vor die Tür und ist im richtigen Leben Grieche.
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.004
Deutsch Wörterbuch