Jahreszeit
Substantiv, f:

Worttrennung:
Jah·res·zeit, Plural: Jah·res·zei·ten
Aussprache:
IPA [ˈjaːʁəsˌt͡saɪ̯t]
Bedeutungen:
[1] in den polaren und gemäßigten Breiten vorkommender Abschnitt eines Jahres nach klimatischer bzw. astronomischer Unterteilung nach der scheinbaren Bahn der Sonne am Himmel
Herkunft:
Determinativkompositum aus den Substantiven Jahr und Zeit sowie dem Fugenelement -es
Synonyme:
[1] Saison
Beispiele:
[1] Die vier Jahreszeiten sind Frühling, Sommer, Herbst und Winter.
[1] „Noch nie, solange sie zurückdenken konnte, hatte es um diese Jahreszeit so ausdauernd geregnet.“
[1] „In der warmen Jahreszeit saßen sie draußen in der Sonne in den Zweigen und Büschen.“
[1] „Ich fühlte mich der Jahreszeit verwandt, als ich das bronzefarbene Blätterwerk am Straßenrand betrachtete.“
[1] „Weniger günstig sind Jahreszeit und Wetter, als die SS Hungarian an einem Abend im Februar 1860 in einem Sturm die amerikanische Küste erreicht.“
Redewendungen:
Fünfte Jahreszeit – Fasching beziehungsweise Karneval
Übersetzungen:


Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.012
Deutsch Wörterbuch