Journal
Substantiv, n:

Worttrennung:
Jour·nal, Plural: Jour·na·le
Aussprache:
IPA [ʒʊʁˈnaːl]
Bedeutungen:
[1] veraltet: meist täglich erscheinende Zeitung
[2] veraltend: mit Bildern ausgestattete Zeitschrift
[3] veraltend: Tagebuch
[4] Seemannssprache: Schiffstagebuch
[5] Kaufmannssprache: Buch zur täglichen Eintragung der Buchführung
[6] Rundfunk: Sendung im Rundfunk mit Berichten
Herkunft:
im 17. Jahrhundert von französisch journal „Tageszeitung“ entlehnt, dem Substantiv zum Adjektiv journal „jeden einzelnen Tag betreffend“
Beispiele:
[1] „Am Bootssteg von Veracruz also stand ein schnurrbärtiger Mann. Er heiße Gomez und schreibe für mehrere Journale sowohl Neuspaniens als auch des Mutterlands.“
[2] „Journalisten kritisierten in Journalen wortreich die Journaille…“
Übersetzungen: Substantiv, n:

Worttrennung:
Jour·nal, Plural: Jour·nals
Aussprache:
IPA [ˈd͡ʒəːnl̩]
Bedeutungen:
[1] Zeitschrift mit naturwissenschaftlichen Inhalten



Dieser Text ist aus der Wiktionary und ist unter der Lizenz CC BY-SA 3.0 license | Terms and conditions | Privacy policy 0.013
Deutsch Wörterbuch